Lebensmittelrettung

Jeden Wochentag gegen 18:00 und Samstags gegen 14:00 sieht man fleißige Fichten mit großen Kisten über die Ammer laufen. Wo wollen die nur hin? Sie sind auf dem Weg die Gemüsekiste abzuholen! Jedes Jahr landen in Deutschland etwa 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in der Tonne, das sind 571 kg pro Sekunde! Das ist nicht nur teuer, sondern auch klima- und umweltschädlich. Wir als Fichtehaus wollen das nicht einfach so hinnehmen und versuchen vor Ort einen kleinen Beitrag dagegen zu leisten. Seit einiger Zeit haben wir eine Kooperation mit einem lokalen Gemüsestand in direkter Nachbarschaft.

 

Dort holen wir täglich Gemüse und Obst ab, das ansonsten in der Tonne landen würde. Die Händler sind durch Ansprüche der Verbraucher*innen darauf angewiesen, auch kurz vor Ladenschluss noch das volle Sortiment an Lebensmitteln in bester Qualität anbieten zu können. Da ist es vorprogrammiert, dass immer wieder viel Obst und Gemüse aussortiert werden muss, das den Ansprüchen nicht mehr zu 100% genügt. Das Fichtehaus bedankt sich daher vielmals für die Zusammenarbeit, um die Verschwendung in unserer Nachbarschaft zu reduzieren! Doch nicht nur Obst und Gemüse werden gerettet. Sonntags fährt regelmäßig jemensch aus dem Fichtehaus (meist mit dem Rad) nach Weilheim und rettet ‘altes’ Brot vor der Verbrennung in der Biogasanlage! Und manchmal finden sich dort auch noch die ein oder anderen Süßwaren oder andere Leckerbissen…

 

    

    Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.